AUF Polizei Wien

Von Kollegen, für Kollegen!

Aktuell


Corona-Impfstrategie: Anträge der AUF/FEG werden Schritt für Schritt umgesetzt!!

Corona-Impfstrategie: Anträge der AUF/FEG werden Schritt für Schritt umgesetzt!!



Während die Personalvertreter der AUF-FEG in den letzten Wochen und Monaten mit ihren Anträgen, Aussendungen und der Umfrage unter den Kolleginnen und Kollegen das BMI unter Zugzwang brachten, um den bestmöglichen Schutz für die Bediensteten des Ressorts zu erreichen, verharrte die Polizeigewerkschaft monatelang in einem Dornröschenschlaf. Jetzt nach dem Aufwachen verkünden deren Vertreter, dass ihre Aktivität zum Erfolg geführt habe. WELCHE AKTIVITÄT? 

Angefügt findet Ihr die Aussendung unserer Vertreter im Zentralausschuss!


Mehr lesen  
Polizisten sind keine Mörder!

Polizisten sind keine Mörder!



Leider gab es das schon mehrfach, dass Polizeibedienstete nach einem tödlichen Schusswaffengebrauch von der Staatsanwaltschaft unter Mordverdacht gestellt wurden, auch wenn die Zeitschrift Österreich im nachstehenden Artikel Gegenteiliges behauptet.

Dieser Umstand bestätigt somit auch, dass die Justiz mit geradezu unglaublicher Strenge gegen „vermeintlich“ überschießende Gewalt der Polizei vorgeht und nicht wie von Befürwortern einer eigenen Behörde gegen Polizeigewalt behauptet wird, allfällige „schwarze Schafe“ in der Exekutive mit Samthandschuhen anfasst. 

Tatsache ist in jedem Fall, dass bei der konkreten Amtshandlung eine ernste Gefahr für das Leben der eingesetzten Kräfte bestand und in einer derartigen Stresssituation natürlich Fehler passieren können. Dem Beamten jedoch - wenn auch nur bedingt - eine Mordabsicht zu unterstellen, ist aus unserer Sicht völlig überschießend. Genauso gut könnte man den Verantwortlichen der Staatsanwaltschaft unterstellen, dass sie ohne hinreichenden Grund billigend in Kauf nehmen, das Leben eines Polizisten zu ruinieren, der nur seinen Job gemacht hat!

U.a. findet Ihr den Link zum ggst. Artikel-

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/wirbel-um-mordvorwurf-gegen-polizist/469853121 

Mehr lesen  
OTS Aussendung des AUF Bundesvorsitzenden vom 09.03.2021 - Herr Innenminister, hören sie endlich auf unsere Polizistinnen und Polizisten zu verheizen!

OTS Aussendung des AUF Bundesvorsitzenden vom 09.03.2021 - Herr Innenminister, hören sie endlich auf unsere Polizistinnen und Polizisten zu verheizen!



Herr Innenminister, hören sie endlich auf unsere Polizistinnen und Polizisten zu verheizen! Unsere Polizei darf bei den Corona-Demonstrationen nicht weiter als politischer Handlanger missbraucht werden

Wien (OTS) - Die aktuellen Vorkommnisse zeigen einmal mehr, dass politische Versäumnisse und eklatante Fehler von Innenminister Nehammer im Umgang mit den Corona-Demonstrationen immer mehr unsere Polizistinnen und Polizisten an der Basis ausbaden müssen, zeigt sich der Bundesvorsitzende der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) und Mitglied des Zentralausschusses des Öffentlichen Sicherheitswesens beim BM.I, Werner Herbert, verärgert. Entgegen aller Erfahrungswerte und positiven Erkenntnisse aus der Vergangenheit, in der sich ein grundsätzlich deeskalierender Umgang mit Kundgebungen und Demonstrationen als beste praxistaugliche Strategie herausgestellt hat und der einen Gewalteinsatz der Polizei nur als letztes strategisches Mittel in Ausnahmefällen vorsieht, setzte Innenminister Nehammer von Anfang an auf Eskalation bei den Corona-Kundgebungen (im Gegensatz zu Gesundheitsminister Anschober, der ja grundsätzlich keine gesundheitlichen Bedenken hinsichtlich der Teilnahme an einer Corona-Demonstrationen erkennt) und fordert bei seinen Landespolizeidirektoren ein hartes und oft unangemessenes Vorgehen gegen die Demo-Teilnehmer ein, so Herbert. Die Auswüchse dieser höchst bedenklichen Strategie ist eine stetig steigernde Konfrontation unsere Polizistinnen und Polizisten mit der Bevölkerung, die in zunehmenden Maßen nunmehr zu eskalieren droht und auch verstärkt eine unschöne und polizeikritische mediale Berichterstattung über die abgelaufenen Polizeieinsätze produziert. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen fragen sich daher zurecht, ob das was hier als dienstliche Auftrag bei den Corona-Kundgebungen vom Innenministerium angeordnet wurde, nicht vielleicht kontraproduktiv oder gar überschießend war und zweifeln an der Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit dieser Anordnungen und Befehle. Dazu kommen mitunter divergierende und mit den eigenen Wahrnehmungen der Einsatzabläufe in Konkurrenz stehende Medienberichte üben die Demo-Abläufe, die mit den tatsächlichen Ereignissen und der übermäßig regierungsfreundlichen Berichterstattung oft nicht in Einklang stehen, stellt Herbert fest. Kein Wunder, wenn daher die Sympathiewerte in der Kollegenschaft für den eigenen Innenminister derzeit rasant in den sprichwörtlichen Keller rasseln. Neben dem bewusst mit der Bevölkerung herbeigeführten Konfrontationsszenario sind es auch eklatante Mängel in der taktischen Bewertung, die dann zu jenen Auseinandersetzungen führen, für die unsere Polizistinnen und Polizisten im direkten Kontakt mit der Bevölkerung in negativer Weise unmittelbar und hautnah büßen müssen. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben es sich aber wahrlich nicht verdient, dass sie für diese falschen politischen Maßnahmen gegenüber der Bevölkerung weiterhin den Kopf hinhalten müssen, stellt Herbert klar und fordert daher: "Herr Innenminister, wenn sie schon von ihrem Bestreben als unbeliebtester Innenminister in die Analen der österreichischen Polizeigeschichte einzugehen nicht abzuhalten sind dann suchen sie sich doch eine andere Art und Weise dieses fragwürdige Vorhaben umsetzen, aber hören sie endlich damit auf, unsere Polizistinnen und Polizisten in gezielten und brutalen Auseinandersetzungen mit der Bevölkerung zu hetzen und diese dort für ihre politischen Dogmen verheizen. Unsere Polizistinnen und Polizisten leisten einen harten und oft gefährlichen Dienst an der Allgemeinheit, da müssen sie sich nicht auch noch als politische Handlanger missbrauchen lassen." Rückfragen & Kontakt: Werner HERBERT
Bundesvorsitzender der AUF
0664/5204096 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GUF0001

Mehr lesen  
Musterantrag betr. Feststellung der Schwerarbeitszeiten

Musterantrag betr. Feststellung der Schwerarbeitszeiten

Aktuell erreichen uns zu diesem Thema (Wann kann ich als Schwerarbeiter in Pension gehen?)
zahlreiche Anfragen und gibt es seit 01. Jänner 2021 eine wesentliche Verbesserung, um diese
Frage verbindlich und im Sinne einer wünschenswerten Lebensplanung klären zu können. 

Näheres findest Du im Bereich SERVICE

Mehr lesen  
OTS Aussendung des AUF Bundesvorsitzenden - Instrumentalisierung der Exekutive

OTS Aussendung des AUF Bundesvorsitzenden - Instrumentalisierung der Exekutive

AUF-Herbert: ÖVP-Innenminister Nehammer instrumentalisiert die Polizei für politische Zwecke

Verbot von Corona-Kundgebungen wird einmal mehr auf dem Rücken der Polizei ausgetragen

Wien (OTS) - Unseren Polizistinnen und Polizisten stehen offenbar unangenehme und raue Zeiten bevor, zeigt sich der Bundesvorsitzende der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) und Mitglied des Zentralausschusses des Öffentlichen Sicherheitswesens beim BM.I, Werner Herbert, besorgt und bestürzt über den tendenziösen Bericht des BVT betreffend die Teilnehmer an den Corona-Demonstrationen und den Ankündigungen von Innenminister Nehammer hinsichtlich der Erarbeitung einer Richtlinie zur Verbietung dieser Kundgebungen. Natürlich ist es die Aufgabe der Polizei, die Einhaltung der geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften zu überwachen und gegebenenfalls auch zu ahnden. Was aber hier offensichtlich passiert, ist einmal mehr die Austragung politisch unterschiedlicher und kritischer Ansichten gegenüber der Bundesregierung auf dem Rücken der Polizei, so Herbert. Ziel des Innenministers ist es offenbar, die immer zahlreicher in Erscheinung tretenden Bürgerproteste im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen zu unterbinden und dies gegebenenfalls auch behördlich durchzusetzen. Eine politisch nicht nur höchst bedenkliche Vorgehensweise, gilt doch die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht als hohes Gut in unserer Republik, sondern auch ein brandgefährlicher Kurs mit dem Innenminister Nehammer offensichtlich die Polizei für politische Zwecke instrumentalisiert. Am Ende sind es nämlich unsere Polizistinnen und Polizisten, die sich dann mit der Bevölkerung konfrontieren müssen und so für die der politischen Fehler dieser Bundesregierung im wahrsten Sinne „verheizt“ werden. Das Selbstverständnis unserer Polizistinnen und Polizisten ist es die Bevölkerung zu schützen und nicht sich mit friedlichen Demonstranten zu konfrontieren. Bilder aus andern – meist totalitär regierten – Ländern, wo Wasserwerfer gegen friedlich demonstrierende Kundgebungsteilnehmer eingesetzt werden, könnten unter den gegebenen Umständen auch bei uns schnell Realität werden. Ein erschreckendes Szenario, dass ich der Polizei und meinen Kolleginnen und Kollegen gerne ersparen möchte, so Herbert abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF)

Werner Herbert, Bundesvorsitzender

+43 664 5204096

werner.herbert@auf.at

Mehr lesen  
GAL E2a 2021 AWP Prüfungsstoff

GAL E2a 2021 AWP Prüfungsstoff

Dies ist ein allgemeiner Artikel, den Sie zum Hinzufügen von Artikel-Inhalten auf Ihrer Website verwenden können.


Für interessierte Kolleginnen und Kollegen ist der AWP Prüfungsstoff für den GAL E2a 2021 erhältlich.


Bei Interesse wird um kurze Kontakaufnahme per Mail ersucht.   Näheres erfährst Du HIER

Mehr lesen  
COVID-19 - Verdienstentgang

COVID-19 - Verdienstentgang

Dies ist ein allgemeiner Artikel, den Sie zum Hinzufügen von Artikel-Inhalten auf Ihrer Website verwenden können.


Alle Kolleginnen und Kollegen, welche mittels Bescheid abgesondert wurden können den Ersatz des Verdienstentgangs beantragen. 

Näheres findet Ihr hier:

Mehr lesen  

Über uns


Über uns
Die "Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF)" ist eine Standesvertretung, in der sich im Jahr 1988 unabhängige und freiheitliche Personalvertreter zusammengeschlossen haben, um sich abseits vom tagespolitischen Geschehen und über alle Parteigrenzen hinweg für die berechtigten Anliegen der Exekutivbediensteten zu engagieren.
Im Zuge der Personalvertretungswahl 2019 wurden drei Kollegen der AUF in den Zentralausschuss gewählt. Für Wien zogen zwei Kollegen in den "Fachausschuss für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens bei der LPD Wien" ein.
Auch in den Dienststellenausschüssen der Abteilungen der LPD Wien (Exekutive und Sicherheitsverwaltung) setzen sich zahlreiche Mandatare der AUF für Kolleginnen und Kollegen ein.


Weitere Seiten der AUF/FEG:

AUF

AUF-Polizei

AUF Polizei Oberösterreich

FEG





Team


Reinhold MAIER

stv. Vorsitzender

Franz HARTLIEB

stv. Vorsitzender

Werner HERBERT

Mitglied

Susanne KUTIL

Sekretariat

Elisabeth KAISER

Mitglied

Werner HERBERT

stv. Vorsitzender

Erwin STARKL

Mitglied

Michael HORNAK

Mitarbeiter

Norbert SWOBODA

Mitarbeiter

Erwin STARKL

DA Innere Stadt

Mitglied

Hannes PRESSLER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Florian HOLZER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Bernd LEMMERER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Christian UNTERBERGER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Bernhard UNTERBERGER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Peter HAINDL

DA Landstraße

Mitglied

Horst KUGELGRUBER

DA Landstraße

AUF Vertrauensperson

Cornelia WURMBRAND

DA Landstraße

AUF Vertrauensperson

Tamara SIMBÜRGER

DA Margareten

stv. Vorsitzende

Jürgen PILLER

DA Margareten

Mitglied

Herbert HOLLAUS

DA Margareten

AUF Vertrauensperson

Christoph WOLF

DA Josefstadt

Mitglied

Barbara THOMA

DA Josefstadt

AUF Vertrauensperson

Paul SCHMIDT

DA Josefstadt

AUF Vertrauensperson

Ing. Christian FENCZ

DA Favoriten

Mitglied

Boris MAYROBNIG

DA Simmering

Mitglied

Florian SCHWARZEL

DA Simmerring

Mitglied

Dominik MLAK

DA Meidling

Mitglied

Norbert WAGNER

DA Fünfhaus

Mitglied

Helmut NICKO

DA Fünfhaus

AUF Vertrauensperson

Alexander PIRKNER

DA Ottakring

Mitglied

Fritz ULLMANN

DA Ottakring

AUF Vertrauensperson

Doris REIF

DA Ottakring

AUF Vertrauensperson

Herbert HOLZER

DA Döbling

AUF Vertrauensperson

Norbert SWOBODA

DA Brigittenau

stv. Vorsitzender

Christoph ALTMANN

DA Brigittenau

Mitglied

Daniela MÜLLER

DA Brigittenau

Mitglied

Christian ANDERS

DA Floridsdorf

Mitglied

Christian ANGERMANN

DA Donaustadt

stv. Vorsitzender

Günther SAHANEK

DA Donaustadt

Mitglied

Wolfgang LUKITS

DA Donaustadt

AUF Vertrauensperson

Christopher HLAVKA

DA Liesing

Stv. Vorsitzender

Marcus POCK

DA Liesing

Mitglied

Gerald MARANGONI

DA ASE WEGA

stv. Vorsitzender

Ronald LEISSER, MA

DA ASE WEGA

Mitglied

Franz BACHLEITNER

DA ASE PDHE

Vorsitzender

Sabine EMPACHER

DA ASE PDHE

Mitglied

Reinhard LORENZ

DA ASE PDHE

Mitglied

Michael HORNAK

DA AFA 1

Vorsitzender

Christian EDER

DA AFA 1

stv. Vorsitzender

Markus ESCHELMÜLLER

DA AFA 1

Mitglied

Jasmin BOISITS

DA AFA 1

Mitglied

Markus BRUNNER

DA AFA 1

AUF Vertrauensperson

Werner WUKOWITS

DA AFA AGM

Mitglied

Mario SCHMIDT

DA AFA AGM

AUF Vertrauensperson

Silvia SPITZER

DA AFA AGM

AUF Vertrauensperson

Josef GERSTBERGER

DA LVA

Mitglied

Josef KAPELLER

DA LVA

AUF Vertrauensperson

Fritz FIEDLER

DA LVA

AUF Vertrauensperson

Dietmar GERHARTL-SINZINGER

DA LA 4

Mitglied

Patrick HAGER

DA LA 5

AUF Vertrauensperson

Benno SALZMANN

DA LA 5

AUF Vertrauensperson

Karl SCHWING

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Friedrich BAHMER

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Kordula MIRTL

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Günter VOSAHLO

DA LKA Ast Süd

Mitglied

Dieter PETZL

DA LKA Ast Süd

AUF Vertrauensperson

Konrad GRAF

DA LKA Ast Z Ost

Mitglied

Regina STEYRER

DA LKA Ast Nord

AUF Vertrauensperson

Nikolaus KAPUY

DA LVT

AUF Vertrauensperson

Roland KUBU

DA DSE EKO Wien

Mitglied

Thomas EPPENSTEINER

DA .BK

Mitglied

Christian GAUGUSCH

DA PK 12

Vorsitzender

Sonja ZINIEL

DA PK 12

Mitglied

Nicole DERBIC

DA PK 12

Mitglied

Heidemarie HOF

DA PK 15

Mitglied

Sabrina HAJAGOS

DA PK 15

AUF Vertrauensperson

Elisabeth KAISER

DA BFA-RD Wien

Mitglied

Reinhold MAIER

Sektionsvorsitzender

Joachim FRITZ

1. stv. Sektionsvorsitzender

Robert NEUWIRTH

2. stv. Sektionsvorsitzender

Erwin STARKL

3. stv. Sektionsvorsitzender

Franz HARTLIEB

Bundesfinanzreferent

Johann STREIMELWEGER

Organisationsreferent

Markus GÄNSER

Bundesschriftführer

Irene EISENHUT

Mitglied

Florian BERGER

Mitglied

Elisabeth KAISER

Mitglied

Thomas EPPENSTEINER

kooptiertes Mitglied

Roland KUBU

kooptiertes Mitglied

Werner HERBERT

Vorsitzender

Erwin STARKL

1. stv. Vorsitzender

Erwin PLACHY

2. stv. Vorsitzender

Michael HORNAK

Kassier

Norbert SWOBODA

Schriftführer

Heidemarie HOF

Mitglied

Paul SCHMIDT

Mitglied

Franz HARTLIEB

Vorsitzender

Roman SÖLLNER

1. stv. Vorsitzender

Erwin STARKL

2. stv. Vorsitzender

Reinhold MAIER

Kassier

Markus GÄNSER

Schriftführer

Florian BERGER

Mitglied

Robert NEUWIRTH

Mitglied

Irene EISENHUT

Mitglied

Johann STREIMELWEGER

Mitglied

Joachim FRITZ

Mitglied

Erwin STARKL

Vorsitzender

Werner HERBERT

1. stv. Vorsitzender

Christian ANGERMANN

2. stv. Vorsitzender

Michael HORNAK

Kassier

Norbert SWOBODA

Schriftführer

Paul SCHMIDT

Mitglied

Karl SCHWING

Mitglied

Service


Mitgliedschaft AUF

Hier findest Du nähere Infos zur AUF Mitgliedschaft

Erfahren Sie mehr

Mitgliedschaft FEG

Hier findest Du nähere Infos zur FEG Mitgliedschaft u.ä.

Erfahren Sie mehr

AUF APP

AUF Polizei - die App jetzt downloaden

Erfahren Sie mehr

Gehaltstabellen 2021

Das Ergebnis der Gehaltsverhandlungen......

Erfahren Sie mehr

Bezugsbestandteile

Ein Wegweiser durch den Abkürzungsdschungel

Erfahren Sie mehr

Polizei & Familie

Aktuelles zum Thema "Polizei & Familie"!

Erfahren Sie mehr

Sonderurlaub

Eine Übersicht....

Erfahren Sie mehr

Wenn der Ruhestand naht....

Es dauert nicht mehr lange bis zum Ruhestand? Hier findest Du wichtige Infos.

Erfahren Sie mehr

GAL E2a 2021 Prüfungsstoff

das Lernen kann beginnen.....

Erfahren Sie mehr

Reisegebührenvorschrift - Leitfaden

Die Reisegebühr..... Wann kann ich was geltend machen

Erfahren Sie mehr

Dienstzeit/Dienstplan

Alles rund um die Dienstzeit

Erfahren Sie mehr

Rechte und Pflichten

inkl. Disziplinarrecht

Erfahren Sie mehr

Werbungskosten

Lohnsteuertipp

Erfahren Sie mehr

COVID-19 - Verdienstentgang

Du wurdest abgesondert? So kommst Du zur Erstattung Deines Verdienstentgangs!

Erfahren Sie mehr

Dienstunfall/Schmerzensgeld

Wie kann ich meine Ansprüche geltend machen?

Erfahren Sie mehr

Kur

Die notwendigen Schritte im Detail...

Erfahren Sie mehr

unsere partner


UNIQA - In Fidem

Versicherung

Uniqa Generalagentur In Fidem ist der Versicherungspartner der AUF/FEG und DER Versicherungspartner der Polizei.

Mehr lesen  

Sportnahrung

Fitness

Sportnahrung.at ist langjähriger Partner der AUF - Polizei in Wien.

Mehr lesen  

PAW Werbeartikel

Werbeartikel

PAW Werbeartikel ist der Hauptausstatter der AUF - Polizei/Wien wenn es neue Artikel für unsere Kolleginnen und Kollegen geht.

Mehr lesen  

Safari Lodge

Restaurant und Tanzlokal

Die Safari Lodge zählt zu den wohl polizeifreundlichsten Lokalen Wiens!

Mehr lesen  

Shop


Kontakt


  • Schlickplatz 6, 1090 Wien, Österreich
  • Rossauer Kaserne 1. Trakt, 4. Stock

Impressum


Datenschutz