AUF Polizei Wien

Von Kollegen, für Kollegen!

Polizei & Pension - der Wegweiser!

Polizei & Pension - der Wegweiser!


Die AUF/FEG hat für alle interessierten Kolleginnen und Kollegen in Form einer kompakt verfassten Broschüre einen Wegweiser durch den "Dschungel" der pensionsrechtlichen Bestimmungen geschaffen.

Diese Broschüre kann unter folgender E-Mail Adresse angefordert werden:

wien@auf-polizei.at


Euer Team der AUF/FEG Wien 

Mehr lesen  
AUF-Herbert: Innenminister Karner missbraucht die Polizei für zivilen Corona-Spitzeldienst gegen die Bevölkerung

AUF-Herbert: Innenminister Karner missbraucht die Polizei für zivilen Corona-Spitzeldienst gegen die Bevölkerung


Maßnahmen, die an die dunklen Zeiten eines autoritären Ständestaates erinnern, sind mit dem Selbstverständnis einer modernen und aufgeschlossenen Polizei nicht vereinbar

Wien (OTS) - Mit dem Einsatz von Polizeibediensteten in Zivil im Rahmen der verschärften Covid-Maßnahmen gegen die von ihm bezeichnete „Unbelehrbaren“ hat Innenminister Karner eine neue negative Dimension der Gesinnungspolizei eröffnet, stellte heute der Bundesvorsitzende der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) und Mitglied des Zentralausschusses des Öffentlichen Sicherheitswesens beim BM.I, Werner Herbert, fest.

Nachdem bereits sein Vorgänger in einem hohen Ausmaß die Eskalation im Umgang mit den Corona-Maßnahmen betrieben und damit unsere Polizistinnen und Polizisten bewusst in ein negatives Konfrontationsszenario mit der Bevölkerung gehetzt hat, versucht nun offensichtlich der neue Innenminister dies noch einmal zu toppen. Das Problem der von Innenminister Karner verfügten Zivilüberwachung ist die grundsätzliche Verhältnismäßigkeit dieser Maßnahme. Es ist nämlich ein maßgeblicher Unterschied, ob verdeckte Ermittler für die Bekämpfung schwerer Straftaten eingesetzt werden oder ob eine zivile Gesinnungsüberwachung zur Erhebung der persönlichen Einkaufsgewohnheiten der österreichischen Bevölkerung stattfindet, so Herbert. Darüber hinaus stellt sich auch die Frage, wie sinnvoll dieser zivile Ressourceneinsatz der Polizei tatsächlich ist und ob es in Zeiten von überschießenden Frauenmorden, ausufernden Drogen- und Gewaltdelikten oder auch einer stetig steigenden Internetkriminalität nicht andere Aufgaben der Polizei gibt, wo die für diese Corona-Zivilüberwachung abgestellten Polizistinnen und Polizisten besser und effizienter eingesetzt werden könnten, so Herbert weiter.

Was bleibt ist jedenfalls ein schaler Beigeschmack bei unseren Polizistinnen und Polizisten sowie die Erkenntnis, dass der neue Innenminister unsere Polizei in einem noch größeren Ausmaß politisch instrumentalisiert als sein Vorgänger. Mit dem polizeilichen Zivileinsatz im Rahmen der verschärften Covid-Maßnahmen hat Innenminister Karner, jedenfalls einen absoluten Taubbruch begangen, der an die Zeit des austrofaschistischen Kanzlers Dollfuß samt dessen totalitären Führungsstil erinnert und dem daher auch viele Polizeiangehörige höchst kritisch gegenüberstehen.Das Selbstverständnis unserer Polizistinnen und Polizisten ist es, Verbrechen zu bekämpfen und unsere Bevölkerung zu schützen. Offensichtlich zur Schau gestellte Ambitionen, die dunklen Zeiten eines autoritären Ständestaates wieder heraufzubeschwören, sind daher nicht nur völlig unangebracht, sondern auch mit dem Berufsbild einer modernen und aufgeschlossenen Polizei nicht vereinbar, so Herbert abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Werner HERBERT

Bundesvorsitzender der AUF 


Mehr lesen  
Lernunterlagen für die AWP GAL E2a 2022 erhältlich

Lernunterlagen für die AWP GAL E2a 2022 erhältlich

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Die Lernunterlagen für die Auswahlprüfung zum GAL E2a 2022 sind für alle Kolleginnen und Kollegen kostenlos abrufbar.

Der Link zur Dropbox ist nur auf einem privaten PC abrufbar, der dienstliche Server lässt den Download leider nicht zu. 

Bei Interesse wird um kurze Info per Mail an wien@auf-polizei.at ersucht.

Der Link wird dann umgehend per Mail übermittelt. 


Für FEG-Mitglieder sind die Unterlagen auch auf einem USB-Stick erhältlich, natürlich kostenlos und versandkostenfrei. 

Den USB-Stick bitte einfach unter franz.hartlieb@feg.at  anfordern. 

Ein Service der Freien Exekutiv Gewerkschaft

Mehr lesen  
AUF/FEG EINSATZVERSORGUNG Europa League -Spiel Rapid Wien gegen Dinamo Zagreb!

AUF/FEG EINSATZVERSORGUNG Europa League -Spiel Rapid Wien gegen Dinamo Zagreb!

Damit dieses Spiel reibungslos über die Bühne gehen konnte, waren wieder unzählige Polizistinnen und Polizisten im Einsatz! Natürlich durften da auch Eure Personalvertreter der AUF/FEG Wien, Michael Hornak und Norbert Swoboda, nicht fehlen! Mit dem bis oben hin mit Süßigkeiten,  kalten und warmen Getränken, Obst und kleinen Speisen beladenen Versorgungsbus wurde versucht, den Dienst für unsere eingesetzten Kolleginnen und Kollegen ein wenig angenehmer und leichter zu machen! Wir hoffen wir konnten Euch dadurch eine kleine Freude bereiten und dass alle wieder gesund und unverletzt zu ihren Lieben heimgekommen sind! Bis zum nächsten Mal, Euer Team der AUF/ FEG WIEN
#auf_polizei #FEG #Fgö #auffeg_einsatzversorgung #wer_wenn_nicht_wir #auf_einsatzversorgung #auf_unsistverlass #Polizei #polizei_wien

Mehr lesen  
KEINE IMPFPFLICHT FÜR POLIZEIWERBER! - OTS

KEINE IMPFPFLICHT FÜR POLIZEIWERBER! - OTS

OTS0021 von 02.10.2021 11:31Aussender: Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF)

AUF-Herbert/Maier: Keine Impfpflicht für Polizeibewerber!

Neue Fehlentscheidung von Innenminister Nehammer trägt die soziale Kluft zwischen Ungeimpften und Geimpften nunmehr auch in die Polizei hinein

Wien (OTS) - „Die aktuelle Vorgabe von Innenminister Nehammer, dass zukünftig Bewerber für den Polizeidienst eine Vollimmunisierung gegen COVID-19 (SARS-COV-2) benötigen, also vollständig geimpft oder auch genesen mit einer Teilimpfung, ist nicht nur völlig unverständlich sondern auch rechtlich höchst bedenklich“, stellte heute der Bundesvorsitzende der Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) und Mitglied des Zentralausschusses für das Öffentlichen Sicherheitswesens beim BM.I, Werner Herbert, fest.„Offensichtlich hat diese Bundesregierung in ihrem übertriebenen und mittlerweile völlig hemmungslosen Bestreben, den Impfdruck skrupellos mit allen zur Verfügung stehenden und mitunter auch grenzwertigen Mitteln voranzutreiben, zwischenzeitlich alle Hemmungen verloren. Mit dieser Maßnahme soll offenbar nicht nur der interne Druck auf ungeimpfte Kolleginnen und Kollegen erhöht werden, sondern es wird damit auch die in weiten Teilen der Gesellschaft vorhandene Ungleichbehandlung zwischen ungeimpften und geimpften Personen nunmehr auch in die Polizei hineingetragen. Auch wegen den zu erwartenden sozialen Spannungen innerhalb der Kollegenschaft ist diese angeordnete Selektierung für die oft schwierige dienstliche Aufgabenerfüllung wenig förderlich“, so Herbert weiter.

Auch der AUF/Polizei-Bundessektionsvorsitzende und Fraktionsvorsitzende der AUF im Zentralausschuss, Reinhold Maier, zeigt sich über die Vorgehensweise von Innenminister Nehammer verärgert. „Diese Maßnahme wurde unter völliger Missachtung von bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Bundes-Personalvertretungsgesetz verfügt und der Zentralausschuss über diese neuen Aufnahmekriterien nicht informiert."„Schon bisher ist es äußerst schwierig, die derzeit strukturell bedingten starken Pensionsabgänge durch neue Bewerber abzudecken. Mit dieser Maßnahme ist mit einem weiteren Absinken der ohnedies überschaubaren Bewerberquote zu rechnen, was für den derzeit prekären Personalstand bei der Polizei eine zusätzliche negative Herausforderung bedeutet und unseren Kolleginnen und Kollegen noch höhere Überstundenquoten bescheren wird“, so Maier.

Für beide Personalvertreter steht fest, dass hier die gesundheitliche Komponente offensichtlich nur ein vorgeschobenes Argument ist und Innenminister Nehammer diese politische Maßnahme nicht zu Ende gedacht hat. Schon bisher kann sich jeder Polizeibedienstete impfen lassen, wenn er dies möchte. Aber es gibt auch viele Polizistinnen und Polizisten, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Das gleiche gilt nun auch für solche Polizeibewerber, denen nunmehr der Polizeidienst verwehrt bleibt, obwohl sie optimale Grundvoraussetzungen für diesen Beruf mitbringen würden.„Unsere Kolleginnen und Kollegen erbringen eine harte und oft unbedankte Arbeit für die Allgemeinheit. Sie haben es sich daher wahrlich nicht verdient, dass sie nun einmal mehr für ideologische Politgeplänkel missbraucht werden“, so Herbert und Maier abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Werner HERBERT

Bundesvorsitzender der AUF

0664/520 40 96OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT 



Mehr lesen  
COVID-19 Polizeikontrollen im Handel!  Abenteuerliche Aussage des Herrn BMI!

COVID-19 Polizeikontrollen im Handel! Abenteuerliche Aussage des Herrn BMI!

Und wieder einmal soll die Wiener Polizei für artfremde Tätigkeiten, welche grundsätzlich durch eine andere Behörde zu erledigen wären, missbraucht werden. Diese Ankündigung des Herrn Innenminister lässt aber mehrere wichtige Fragen aufkommen. Kennt der Herr Innenminister überhaupt den eklatanten Personalunterstand im Bereich der LPD Wien? 

Kennt der Herr Innenminister die grundsätzlich hohe und aktuell äußerst prekäre Einsatzlage der Wiener Polizei? Weiß der Herr Innenminister was bei einer Kontrollpflicht der Polizei im Handel geschehen wird?

OFFENSICHTLICH NICHT!

Es drohen:. 

Weitere Polarisierungen innerhalb der Gesellschaft. 

Drohender Vertrauensverlust der Institution Polizei. 

Unzumutbare Mehrbelastung der Kolleginnen und Kollegen. 

Weniger Ressourcen für die Kernaufgaben der Polizei

Die Aufgabe der Wiener Polizei—und somit auch IHRE, Herr Innenminister, ist folgende:

Die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe, Ordnung und Sicherheit, unter Beachtung der verfassungsmäßig gewährleisteten Rechte des Einzelnen zu garantieren!


Die Kolleginnen und Kollegen der LPD Wien haben in den letzten Jahren Ihren Dienst unter schweren Bedingungen gemeistert. Ein wesentlicher Faktor war  interner Zusammenhalt.   

Gefährden Sie diesen Zusammenhalt nicht!  



Mehr lesen  
Zwei Klassen Gesellschaft bei der Wiener Polizei!

Zwei Klassen Gesellschaft bei der Wiener Polizei!

Die Dienstanweisung der LPD Wien vom 05.08.2021 schlägt—bei allem Verständnis für die durch die LPD Wien  scheinbar gesehene  Notwendigkeit der Hintanhaltung weiterer COVID-19 Infektionen— dem Fass den Boden aus. 

Erstmalig wird scheinbar  zwischen „angepassten“ und „weniger angepassten“ Kolleginnen und Kollegen unterschieden. 

Anders kann man die „Disziplinierungsmaßnahme“  MNS-Maskenpflicht für nicht getestete Kolleginnen und Kollegen in Gemeinschafsräumen, Büros, Aufenthaltsräume, Sanitärräumen etc. nicht bezeichnen. 

Diese Maßnahme orientiert sich nicht an einer tatsächlich vorhandenen oder möglichen Infektiosität, führt Eigenverantwortung ad absurdum und trägt aus Sicht der AUF/FEG nur zu einer Spaltung innerhalb Kollegenschaft in Wien bei. 

Die AUF/FEG im Fachausschuss hat daher den Antrag gestellt, dass der Dienstgeber diese bedenkliche Vorgangsweise nachvollziehbar und faktenbasierend  zu erklären hat.  Sollte dies durch den Dienstgeber nicht möglich sein, ist die ggst. Dienstanweisung (PAD/21/433341/38/AA) v. 05.08.2021 aufzuheben oder abzuändern. 

Die Kolleginnen und Kollegen der LPD Wien haben in den letzten Jahren Ihren Dienst unter schweren Bedingungen gemeistert. Ein wesentlicher Faktor war  interner Zusammenhalt.   

Gefährden Sie diesen Zusammenhalt nicht!  



Mehr lesen  
AUF begrüßt Nominierung von Herbert Kickl

AUF begrüßt Nominierung von Herbert Kickl

APA-OTS Presseaussendung:

Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF)

AUF-Herbert: AUF begrüßt Nominierung von Herbert Kickl
Wien (OTS) - „Die Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) begrüßt die Entscheidung des heutigen FPÖ-Bundesparteipräsidiums, Herbert Kickl zum freiheitlichen Bundesparteiobmann zu nominieren“, erklärte AUF-Bundesvorsitzender Werner Herbert.

In seiner Zeit als Innenminister habe Kickl eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er auf der Seite der Exekutive und des Öffentlichen Dienstes steht und die Kolleginnen und Kollegen nicht im Regen stehen lässt. „Er ist jetzt der richtige Mann zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle.“

Rückfragen & Kontakt:
Werner Herbert
Bundesvorsitzender der AUF

https://www.ots.at/apps/v2/presseaussendung/OTS_20210607_OTS0169

Mehr lesen  
Polizisten sind keine Mörder!

Polizisten sind keine Mörder!



Leider gab es das schon mehrfach, dass Polizeibedienstete nach einem tödlichen Schusswaffengebrauch von der Staatsanwaltschaft unter Mordverdacht gestellt wurden, auch wenn die Zeitschrift Österreich im nachstehenden Artikel Gegenteiliges behauptet.

Dieser Umstand bestätigt somit auch, dass die Justiz mit geradezu unglaublicher Strenge gegen „vermeintlich“ überschießende Gewalt der Polizei vorgeht und nicht wie von Befürwortern einer eigenen Behörde gegen Polizeigewalt behauptet wird, allfällige „schwarze Schafe“ in der Exekutive mit Samthandschuhen anfasst. 

Tatsache ist in jedem Fall, dass bei der konkreten Amtshandlung eine ernste Gefahr für das Leben der eingesetzten Kräfte bestand und in einer derartigen Stresssituation natürlich Fehler passieren können. Dem Beamten jedoch - wenn auch nur bedingt - eine Mordabsicht zu unterstellen, ist aus unserer Sicht völlig überschießend. Genauso gut könnte man den Verantwortlichen der Staatsanwaltschaft unterstellen, dass sie ohne hinreichenden Grund billigend in Kauf nehmen, das Leben eines Polizisten zu ruinieren, der nur seinen Job gemacht hat!

U.a. findet Ihr den Link zum ggst. Artikel-

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/wirbel-um-mordvorwurf-gegen-polizist/469853121 

Mehr lesen  
Über uns
Die "Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF)" ist eine Standesvertretung, in der sich im Jahr 1988 unabhängige und freiheitliche Personalvertreter zusammengeschlossen haben, um sich abseits vom tagespolitischen Geschehen und über alle Parteigrenzen hinweg für die berechtigten Anliegen der Exekutivbediensteten zu engagieren.
Im Zuge der Personalvertretungswahl 2019 wurden drei Kollegen der AUF in den Zentralausschuss gewählt. Für Wien zogen zwei Kollegen in den "Fachausschuss für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens bei der LPD Wien" ein.
Auch in den Dienststellenausschüssen der Abteilungen der LPD Wien (Exekutive und Sicherheitsverwaltung) setzen sich zahlreiche Mandatare der AUF für Kolleginnen und Kollegen ein.


Weitere Seiten der AUF/FEG:

AUF

AUF-Polizei

AUF Polizei Oberösterreich

FEG





Reinhold MAIER

stv. Vorsitzender

Franz HARTLIEB

stv. Vorsitzender

Werner HERBERT

Mitglied

Susanne KUTIL

Sekretariat

Elisabeth KAISER

Mitglied

Werner HERBERT

stv. Vorsitzender

Erwin STARKL

Mitglied

Michael HORNAK

Mitarbeiter

Norbert SWOBODA

Mitarbeiter

Erwin STARKL

DA Innere Stadt

Mitglied

Hannes PRESSLER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Florian HOLZER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Bernd LEMMERER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Christian UNTERBERGER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Bernhard UNTERBERGER

DA Innere Stadt

AUF Vertrauensperson

Peter HAINDL

DA Landstraße

Mitglied

Horst KUGELGRUBER

DA Landstraße

AUF Vertrauensperson

Cornelia WURMBRAND

DA Landstraße

AUF Vertrauensperson

Tamara SIMBÜRGER

DA Margareten

stv. Vorsitzende

Jürgen PILLER

DA Margareten

Mitglied

Herbert HOLLAUS

DA Margareten

AUF Vertrauensperson

Christoph WOLF

DA Josefstadt

Mitglied

Barbara THOMA

DA Josefstadt

AUF Vertrauensperson

Paul SCHMIDT

DA Josefstadt

AUF Vertrauensperson

Ing. Christian FENCZ

DA Favoriten

Mitglied

Boris MAYROBNIG

DA Simmering

Mitglied

Florian SCHWARZEL

DA Simmerring

Mitglied

Dominik MLAK

DA Meidling

Mitglied

Norbert WAGNER

DA Fünfhaus

Mitglied

Helmut NICKO

DA Fünfhaus

AUF Vertrauensperson

Alexander PIRKNER

DA Ottakring

Mitglied

Fritz ULLMANN

DA Ottakring

AUF Vertrauensperson

Doris REIF

DA Ottakring

AUF Vertrauensperson

Herbert HOLZER

DA Döbling

AUF Vertrauensperson

Norbert SWOBODA

DA Brigittenau

stv. Vorsitzender

Christoph ALTMANN

DA Brigittenau

Mitglied

Daniela MÜLLER

DA Brigittenau

Mitglied

Christian ANDERS

DA Floridsdorf

Mitglied

Christian ANGERMANN

DA Donaustadt

stv. Vorsitzender

Günther SAHANEK

DA Donaustadt

Mitglied

Wolfgang LUKITS

DA Donaustadt

AUF Vertrauensperson

Christopher HLAVKA

DA Liesing

Stv. Vorsitzender

Marcus POCK

DA Liesing

Mitglied

Gerald MARANGONI

DA ASE WEGA

stv. Vorsitzender

Ronald LEISSER, MA

DA ASE WEGA

Mitglied

Franz BACHLEITNER

DA ASE PDHE

Vorsitzender

Sabine EMPACHER

DA ASE PDHE

Mitglied

Reinhard LORENZ

DA ASE PDHE

Mitglied

Michael HORNAK

DA AFA 1

Vorsitzender

Christian EDER

DA AFA 1

stv. Vorsitzender

Markus ESCHELMÜLLER

DA AFA 1

Mitglied

Jasmin BOISITS

DA AFA 1

Mitglied

Markus BRUNNER

DA AFA 1

AUF Vertrauensperson

Werner WUKOWITS

DA AFA AGM

Mitglied

Mario SCHMIDT

DA AFA AGM

AUF Vertrauensperson

Silvia SPITZER

DA AFA AGM

AUF Vertrauensperson

Josef GERSTBERGER

DA LVA

Mitglied

Josef KAPELLER

DA LVA

AUF Vertrauensperson

Fritz FIEDLER

DA LVA

AUF Vertrauensperson

Dietmar GERHARTL-SINZINGER

DA LA 4

Mitglied

Patrick HAGER

DA LA 5

AUF Vertrauensperson

Benno SALZMANN

DA LA 5

AUF Vertrauensperson

Karl SCHWING

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Friedrich BAHMER

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Kordula MIRTL

DA LKA Ast West

AUF Vertrauensperson

Günter VOSAHLO

DA LKA Ast Süd

Mitglied

Dieter PETZL

DA LKA Ast Süd

AUF Vertrauensperson

Konrad GRAF

DA LKA Ast Z Ost

Mitglied

Regina STEYRER

DA LKA Ast Nord

AUF Vertrauensperson

Nikolaus KAPUY

DA LVT

AUF Vertrauensperson

Roland KUBU

DA DSE EKO Wien

Mitglied

Thomas EPPENSTEINER

DA .BK

Mitglied

Christian GAUGUSCH

DA PK 12

Vorsitzender

Sonja ZINIEL

DA PK 12

Mitglied

Nicole DERBIC

DA PK 12

Mitglied

Heidemarie HOF

DA PK 15

Mitglied

Sabrina HAJAGOS

DA PK 15

AUF Vertrauensperson

Elisabeth KAISER

DA BFA-RD Wien

Mitglied

Reinhold MAIER

Sektionsvorsitzender

Joachim FRITZ

1. stv. Sektionsvorsitzender

Robert NEUWIRTH

2. stv. Sektionsvorsitzender

Erwin STARKL

3. stv. Sektionsvorsitzender

Franz HARTLIEB

Bundesfinanzreferent

Johann STREIMELWEGER

Organisationsreferent

Markus GÄNSER

Bundesschriftführer

Irene EISENHUT

Mitglied

Florian BERGER

Mitglied

Elisabeth KAISER

Mitglied

Thomas EPPENSTEINER

kooptiertes Mitglied

Roland KUBU

kooptiertes Mitglied

Werner HERBERT

Vorsitzender

Erwin STARKL

1. stv. Vorsitzender

Erwin PLACHY

2. stv. Vorsitzender

Michael HORNAK

Kassier

Norbert SWOBODA

Schriftführer

Heidemarie HOF

Mitglied

Paul SCHMIDT

Mitglied

Franz HARTLIEB

Vorsitzender

Roman SÖLLNER

1. stv. Vorsitzender

Erwin STARKL

2. stv. Vorsitzender

Reinhold MAIER

Kassier

Markus GÄNSER

Schriftführer

Florian BERGER

Mitglied

Robert NEUWIRTH

Mitglied

Irene EISENHUT

Mitglied

Johann STREIMELWEGER

Mitglied

Joachim FRITZ

Mitglied

Erwin STARKL

Vorsitzender

Werner HERBERT

1. stv. Vorsitzender

Christian ANGERMANN

2. stv. Vorsitzender

Michael HORNAK

Kassier

Norbert SWOBODA

Schriftführer

Paul SCHMIDT

Mitglied

Karl SCHWING

Mitglied

Mitgliedschaft AUF

Hier findest Du nähere Infos zur AUF Mitgliedschaft

Erfahren Sie mehr

Mitgliedschaft FEG

Hier findest Du nähere Infos zur FEG Mitgliedschaft u.ä.

Erfahren Sie mehr

AUF APP

AUF Polizei - die App jetzt downloaden

Erfahren Sie mehr

Gehaltstabellen 2022

Das Ergebnis der Gehaltsverhandlungen......

Erfahren Sie mehr

Bezugsbestandteile

Ein Wegweiser durch den Abkürzungsdschungel

Erfahren Sie mehr

Polizei & Familie

Aktuelles zum Thema "Polizei & Familie"!

Erfahren Sie mehr

Sonderurlaub

Eine Übersicht....

Erfahren Sie mehr

Wenn der Ruhestand naht....

Es dauert nicht mehr lange bis zum Ruhestand? Hier findest Du wichtige Infos.

Erfahren Sie mehr

GAL E2a 2022 Prüfungsstoff

das Lernen kann beginnen.....

Erfahren Sie mehr

Reisegebührenvorschrift - Leitfaden

Die Reisegebühr..... Wann kann ich was geltend machen

Erfahren Sie mehr

Dienstzeit/Dienstplan

Alles rund um die Dienstzeit

Erfahren Sie mehr

Rechte und Pflichten

inkl. Disziplinarrecht

Erfahren Sie mehr

Werbungskosten

Lohnsteuertipp

Erfahren Sie mehr

COVID-19 - Verdienstentgang

Du wurdest abgesondert? So kommst Du zur Erstattung Deines Verdienstentgangs!

Erfahren Sie mehr

Dienstunfall/Schmerzensgeld

Wie kann ich meine Ansprüche geltend machen?

Erfahren Sie mehr

Kur

Die notwendigen Schritte im Detail...

Erfahren Sie mehr

UNIQA - In Fidem

Versicherung

Uniqa Generalagentur In Fidem ist der Versicherungspartner der AUF/FEG und DER Versicherungspartner der Polizei.

Mehr lesen  

Sportnahrung

Fitness

Sportnahrung.at ist langjähriger Partner der AUF - Polizei in Wien.

Mehr lesen  

PAW Werbeartikel

Werbeartikel

PAW Werbeartikel ist der Hauptausstatter der AUF - Polizei/Wien wenn es neue Artikel für unsere Kolleginnen und Kollegen geht.

Mehr lesen  

Safari Lodge

Restaurant und Tanzlokal

Die Safari Lodge zählt zu den wohl polizeifreundlichsten Lokalen Wiens!

Mehr lesen  

  • Schlickplatz 6, 1090 Wien, Österreich
  • Rossauer Kaserne 1. Trakt, 4. Stock